Katholische Kirchengemeinde

Heilig Kreuz Heek

Firmung 2021

Liebe Firmbewerber*innen,

liebe Eltern der diesjährigen Firmbewerber*innen,

in Gesprächen tauchte immer wieder die Frage auf: Muss in dieser Zeit der Pandemie die Firmung stattfinden? Gibt es keine andere Möglichkeit?

Nach einem langen Telefonat mit Herrn Weihbischof Dr. Christoph Hegge und in Absprache mit Pastor Leyer und dem Pfarreirat besteht für die Firmbewerber*innen und ihre Familien nun die Wahlmöglichkeit zwischen drei Varianten:

1 Der/die Firmbewerber*in empfängt das Sakrament der Firmung wie geplant am 24.01. um 9.00 Uhr oder um 11.00 Uhr. Das Hygienekonzept zur Firmung wurde in Übereinstimmung mit dem Bistum und dem Ordnungsamt erstellt. Die Übungstermine bleiben bestehen.

2 Der/die Firmbewerber*in hat die Möglichkeit das Sakrament der Firmung zu einem späteren Zeitpunkt in einer Nachbargemeinde oder zu einem späteren Termin in Heilig Kreuz Heek zu empfangen. Sobald der neue Termin für Heilig Kreuz Heek feststeht, werden alle, die sich für diese Variante entschieden haben, informiert. Bitte haben Sie Verständnis, dass zur Zeit noch kein Termin genannt werden kann.

3 Der/die Firmbewerber*in entscheidet sich für den Empfang des Sakramentes der Firmung im Jahr 2022.

Da die bestehenden Sitzpläne, Ordnerlisten etc. für den 24.01. überarbeitet werden müssen, bitte ich Sie, mich schnellstmöglich zu informieren, für welche Variante Ihre Familie sich entscheidet. Schicken Sie dazu bitte bis spätestens Freitag, dem 15.01. eine Mail an

sicking-m@bistum-muenster.de.

Bitte nennen Sie dabei die Variante für die Sie und Ihr Kind sich entscheiden und den Namen, Vornamen sowie die Adresse des Firmbewerbers/der Firmbewerberin. Sie erhalten umgehend eine Bestätigung. DIE ANZAHL DER GÄSTE ÄNDERT SICH NICHT. JEDE*R FIRMBEWERBER*IN KANN DREI PERSONEN MIT ZUM GOTTESDIENST BRINGEN.