Katholische Kirchengemeinde

Heilig Kreuz Heek

Fest der Darstellung des Herrn (Lichtmess), 02.02.-08.02.2020

 

Gottesdienste in den Ortsteilen Ahle, Nienborg und Heek

 

 

Samstag, 01.02.2020  
17.00 Uhr Heek Vorabendmesse, anschl. Blasiussegen, Gebetsgedenken für Großeltern Albers und Großeltern Roters; Großmutter Anneliese Gausling; Großvater Hermann Uphues und Bernhard und Hermann-Josef und Leb. und Verst. der Fam. Uphues/Schiller/Leusing; Großvater Ewald Pieper u. Maria und Josef Droppelmann und Sohn Bernhard u. Bernadine und Hermann Brüggemann und Sohn Josef, Christian Berghaus u. Leb. u. Verst. der Fam. Berghaus/Thesing
18.15 Uhr Nienborg Vorabendmesse anschl. Blasiussegen,

Sechswochenamt für Elisabeth Brockhaus;

Sechswochenamt für Andreas Niehoff;

Erstes Jahresamt für Urgroßvater Franz Lammers;

Gebetsgedenken für Verst. der Fam. Josef Löhring und Ernst Lindner und Frau Änne Winterberg; Angelika Borgert und Leb. und Verst. der Fam. Borgert/Bendfeld/Wesbuer; Großvater Heinz Volbert und Leb. und Verst. der Fam. Volbert/Rickeshenrich/Oing/Benna; Stephanie Hintemann und Fam. Alte Epping/Albers; Großvater Walter Heufert und Verst. der Fam. Heufert/Vormann

 
Sonntag, 02.02.2020 Darstellung des Herrn – Lichtmess   Darstellung des Herrn
08.30 Uhr Nienborg Hochamt, anschl. Blasiussegen, Gebetsgedenken für Großeltern Bernhard und Christine Borgers und Sohn Hermann und Fam. Borgers/Epping; Leb. und Verst. der Fam. Garbe/Tenberge; Großeltern Hubert und Gertrud Kersenfischer; Urgroßeltern Franz und Elisabeth Staub
09.45 Uhr Ahle Hochamt, anschl. Blasiussegen, Gebetsgedenken für Großvater Heinrich Vestert und Urgroßeltern Maria und Bernhard Vestert und Leb. und Verst. der Familie; Leb. und Verst. der Fam. Wigger/Hesker; Großvater Johannes Althoff und Leb. und Verst. der Fam. Althoff/Bolster; Verst. der Fam. Sicking/Bendfeld/Enning/Wolbeck/Brefeld; Leb. und Verst. der Fam. Thomas Blömer; Leb. und Verst. der Fam. Heinrich Lütke Vestert; Leb. u. Verst. der Fam. Bensing/Böwing; Johanns Wigger und Leb. und Verst. der Fam. Homann/Wigger; Jahresmesse für Großvater Gerhard Schwietering; Jahresmesse für Angela Blömer
11.00 Uhr Heek Hochamt, anschl. Blasiussegen, Gebetsgedenken für Großmutter Gertrud Böckers (bestellt von den Nachbarn); Großvater Josef Alfert u. Leb. u. Verst. der Fam. Alfert/Grotenhoff
 
Montag, 03.02.2020  
08.30 Uhr Nienborg Hl. Messe der Frauengemeinschaft, anschl. Blasiussegen,

Gebetsgedenken für Leb. und Verst. der Fam. Sundermann/Wenke/Wolters

 
Dienstag, 04.02.2020  
07.15 Uhr Heek Hl. Messe
10.45 Uhr Heek Hl. Messe im Seniorenheim mit Blasiussegen
 
Mittwoch, 05.02.2020  
19.00 Uhr Heek Hl. Messe,

Gebetsgedenken für Großvater Josef Benning; Großeltern Bernhard und Paula Terwolbeck u. Urgroßeltern Ewald und Emma Gausling; Großvater Bernhard Lürick

 
Donn., 06.02.2020  
07.15 Uhr Heek Hl. Messe, Gebetsgedenken für Großvater Heinz Probst; Urgroßmutter Anna Harling
16.00 Uhr Heek Betstunde für Priester- und Ordensberufe
18.30 Uhr Nienborg Rosenkranzgebet für Priester- und Ordensberufe
19.00 Uhr Nienborg Hl. Messe
19.30 Uhr Ahle Hl. Messe, Jahresmesse für Bernhard Thesing
 
Freitag, 07.02.2020 Herz-Jesu-Freitag
07.15 Uhr Heek Herz-Jesu-Hochamt, Gebetsgedenken für Leb. u. Verst. der Fam. Alfert/Gausling; Pfarrer Hugo Gründendahl, Frau Josefa Stipping; Großvater Hubert Lürick
08.30 Uhr Nienborg Herz-Jesu-Hochamt, Gebetsgedenken für Großvater Gerhard Helling und Leb. und Verst. der Fam. Kienhues/Nacke/Helling/Heumer; Großmutter Lydia Lammers; Großvater Wilhelm Tillmann und Leb. und Verst. der Fam. Tillmann/Wolters; Großvater Hermann Piegel und Leb. und Verst. der Fam. Piegel/Blömeke
08.30 Uhr Ahle Herz-Jesu-Hochamt, Gebetsgedenken für Heinrich und Agnes Heying und Mutter Maria Uphues und Leb. und Verst. der Fam. Leuker und Willi und Stephanie Hintemann und Vater Christoph Pierk und Ludwig Heying und Josef Pieper

 

Aus dem Leben unserer Pfarrgemeinde

Erstkommunion

Zur Erstkommunionvorbereitung gehört in diesem Jahr ein Patennachmittag: in Ahle an diesem Samstag, 01.02. im Pfarrer Böckmann Haus, in Heek an diesem Sonntag, 02.02. im Kreuzzentrum und in Nienborg am kommenden Samstag, 08.02. im Pfarrheim am Burgtor, jeweils von 14.00 bis 17.00 Uhr: Nach dem gemeinsamen Kaffeetrinken ist eine Bastelaktion für die Paten und die Kommunionkinder geplant. Der Abschluss erfolgt in der jeweiligen Kirche in Form einer kurzen Andacht. Zum Patennachmittag bringen die Kinder bitte ihr Stiftetui, Kleber und eine Schere mit.

Fest der Darstellung des Herrn

Am 40. Tag nach Weihnachten begehen wir dieses Herrenfest, welches traditionell „Mariä Lichtmess“ genannt wird. Wir erinnern uns dabei daran, dass Jesus in den Tempel gebracht wird und nach alttestamentlichen, kultischen Reinigungsvorschriften das Opfer für die Reinigung Marias und für die „Auslösung“ des Erstgeborenen dargebracht wird. Seit 1997 wird dieser Tag als „Tag des geweihten Lebens“ begangen. Es ist das Anliegen, die Berufung zu einem Leben im Orden oder einer geistlichen Gemeinschaft vielen Menschen nahe zu bringen. Mit den Gottesdiensten am Fest Mariä Lichtmess, am 02.02. verbinden wir die Kerzenweihe. Die geweihten Lichtmesskerzen wurden in den Familien nach altem Brauch zu besonderen Anlässen während des Jahres entzündet, zum Beispiel zum Schutz des Hauses bei Gewitter. Das Fest der Darstellung des Herrn (Mariä Lichtmess) galt früher in der katholischen Kirche als Ende der Weihnachtszeit. So wurden ab diesem Tag in den Kirchen die Krippen wieder abgebaut. Lichtmess bedeutete früher auch den Beginn des so genannten „Bauernjahres“, an dem die Landarbeit wieder aufgenommen wurde. Daher rührt auch die Bauernregel die das Wetter im Blick hatte: „Ist’s an Lichtmess hell und rein, wird ein langer Winter sein. Wenn es aber stürmt und schneit, ist der Frühling nicht mehr weit“. Verbreitet war auch der Spruch, der die Veränderung des Tageslichts beschrieb: „Der Tag verlängert sich an Weihnachten um einen Hahnentritt, an Neujahr um einen Männerschritt, an Dreikönig um einen Hirschensprung und an Lichtmess um eine ganze Stund“. Die Gottesdienste an diesem Festtag sind: 08.30 Uhr Nienborg, 09.45 Uhr in Ahle und um 11.00 Uhr in Heek, anschl. jeweils Blasiussegen.

Blasiussegen

An diesem Wochenende 01./02.02. wird nach allen Gottesdiensten der Blasiussegen erteilt und am Montag, 03.02. nach der hl. Messe um 08.30 Uhr in Nienborg und am Dienstag im Seniorenheim nach der Messe um 10.45 Uhr. Als Märtyrer im Gefängnis hat der hl. Blasius ein halskrankes Kind gesegnet und gerettet. Der Blasiussegen erinnert an die Fürbitte der Märtyrer, die unsere Fürsprecher auch für die leibliche und seelische Gesundheit sind. „Auf die Fürsprache des Heiligen Blasius bewahre dich der Herr vor Krankheiten des Leibes und der Seele. Es segne dich Gott, der Vater und der Sohn und der Heilige Geist.“

Frauengemeinschaft Nienborg

Die kfd Nienborg lädt zu ihrer Gemeinschaftsmesse mit Erteilung des Blasiussegens, am Montag, 03. Februar um 08.30 Uhr in die St. Peter und Paul Kirche in Nienborg ein. Anschließend ist gemeinsames Frühstück im Pfarrheim am Burgtor.

Kirchenvorstand

Der Kirchenvorstand trifft sich zu einer Sitzung am Donnerstag, 06.02. um 18.00 Uhr in der Pastorat.

Gesprächskreis

Der Gesprächskreis „Einführung in das Christentum“ zum Thema „Gottesbilder“ trifft sich am Freitag, 07.02. um 18.00 Uhr im Kreuzzentrum.

Ehevorbereitungskurs

Am Samstag, 08. Februar findet im Kreuzzentrum in Heek ein Ehevorbereitungskurs für alle Brautleute, die in diesem Jahr kirchlich heiraten möchten statt. Beginn ist um 13.30 Uhr. Eine Anmeldung ist bei Diakon Harald Schneider möglich, Tel. 02568/1484 oder 0175/966 84 91.

KAB Heek

Am 08. Februar gestaltet die KAB ein Doppelkopfturnier im Epping‘schen Hof. Anmeldung ist um 18:30 Uhr, Beginn des Turniers ist um 19:00 Uhr mit vielen interessanten Preise.

Gemeinsam gekocht wird bei der KAB Heek an drei Abenden unter Anleitung von Mike Epping und Reinhold Dondrup in der Schulküche der Kreuzschule Heek von 18:30 Uhr bis 22:00 Uhr. Die Termine sind jeweils donnerstags am 06., 13. und 20. Februar 2020. Anmeldung und Zahlung des Kostenbeitrags von 50 € ab 18:00 Uhr bei Mike Epping.

Dankeschön

Liebe Gemeinde, herzlichen Dank sage ich allen, die zur Feier meines Silbernen Priesterjubiläums gekommen sind und für die Geschenke und Spenden für die Arbeit unserer Ordensgemeinschaft Little Flower congregation in Indien. Die Spenden erbrachten einen Erlös von 8.302,70 Euro. Sie alle haben die Feier des Jubiläums für mich zu einem unvergesslichen Tag gemacht. Der festlich gestaltete Gottesdienst in der Ludgeruskirche und das Fest der Begegnung im Kreuzzentrum waren für mich sehr bewegend. Im Namen all der Menschen in Indien, denen ihre Spende zu Gute kommt, sage ich herzlichen Dank. Ihr Pater Joy

Turmsanierung in Nienborg

Nach umfangreichen Vorplanungen, der Klärung der Finanzierung und den Ausschreibungen der Gewerke kann endlich die Sanierung des Turms der St. Peter und Paul Kirche in Nienborg beginnen. Baubeginn war Montag, der 27.01. Zunächst wird der gesamte Turm bis hin zum Turmhahn an der Spitze von einer Fachfirma für Gerüstbau eingerüstet. Das nimmt etwa fünf bis sechs Wochen in Anspruch. Alle Eingänge der Kirche einschließlich des behindertengerechten Eingangs bleiben zunächst geöffnet. Einige Grünflächen wurden als Standfläche für das Gerüst bereits gerodet. Es erfolgen zunächst die Dachdecker-arbeiten, danach die Steinmetzarbeiten. Voraussichtliches Ende der umfangreichen Handwerkerarbeiten durch ausgewiesene Fachfirmen ist Weihnachten. Ende Dezember wird der Turm mit neuer Schieferein-deckung und sanierten Fugen und Mauerwerk in neuem Glanz erstrahlen. Damit wäre der erste Bauabschnitt der Kirchenrenovierung abgeschlossen. Die Langhaussanierung müsste danach erfolgen. Es ist jetzt zunächst mit LKW-Verkehr zur Anlieferung der Gerüstelemente im Burgbereich zu rechnen. In der Nähe des Turmes werden durch Bauzäune gesicherte Material-Lagerflächen eingerichtet.

Pfarrbüros geschlossen

Am Montag, dem 03. Februar 2020 bleiben die Pfarrbüros in Heek und Nienborg geschlossen.