Katholische Kirchengemeinde

Heilig Kreuz Heek

4. Sonntag im Jahreskreis, 31.01.-06.02.2021

 

Gottesdienste in den Ortsteilen Ahle, Nienborg und Heek

 

Samstag, 30.01.2021  
17.00 Uhr Heek Vorabendmesse, Gebetsgedenken für Großvater Ludwig Böckers; Manfred Stenzel; Großvater Hubert Lürick; Großeltern Gottfried und Ida Wensing u. Großeltern Volk und Mutter Margret Hindring
18.15 Uhr Nienborg Vorabendmesse, Gebetsgedenken für Großeltern Elisabeth und Ferdinand Schilling; Jahresmesse für Großvater Franz Leveling
 
Sonntag, 31.01.2021 4. Sonntag im Jahreskreis
08.30 Uhr Nienborg Hochamt, Gebetsgedenken für Verst. der Fam. Holtkamp/Bitter/Bröker; Großeltern Bernhard u. Christine Borgers und Fam. Borgers/Epping,
11.00 Uhr Heek Hochamt, Gebetsgedenken für Urgroßmutter Maria Vestert u. Leb. u. Verst. der Fam.; Leb. und Verst. der Fam. Wigger/Kluthe; Großvater Franz Gausling u. Leb. u. Verst. der Fam. Gausling/Terhünte; Leb. u. Verst. der Fam. Mers/Kremer/Kirfel/Lamers/Bendfeld; Großeltern Walter und Agnes Terwolbeck, Hermann Lürick und Verst. der Fam. Lürick/Witte, Bernd Wigger (bestellt von den Nachbarn)
 
Montag, 01.02.2021  
08.30 Uhr Nienborg Hl. Messe
 
Dienstag, 02.02.2021 Darstellung des Herrn – Lichtmess
08.30 Uhr Heek Hl. Messe anschl. Blasiussegen, Gebetsgedenken für Dorothea Gaußling (best. von der Schönstattgruppe); Großvater Josef Gausling u. Leb. u. Verst. der Fam. Gausling/Probst
08.30 Uhr Nienborg Hl. Messe anschl. Blasiussegen
 
Mittwoch, 03.02.2021  
19.00 Uhr Heek Hl. Messe anschl. Blasiussegen,

Sechswochenamt für Großmutter Dorothea Gaußling;

Gebetsgedenken für Großvater Bernhard Lürick; Großvater Josef Benning, Verst. der Fam. Hermann Lenfers

 
Donn., 04.02.2021  
08.30 Uhr Heek Hl. Messe anschl. Blasiussegen
16.00 Uhr Heek Betstunde für Priester- und Ordensberufe
18.30 Uhr Nienborg Rosenkranzgebet für Priester- und Ordensberufe
19.00 Uhr Nienborg Hl. Messe anschl. Blasiussegen ,

Erstes Jahresamt für Großvater Bernhard Depenbrock,

Sechswochenamt für Anna Lindner,

Gebetsgedenken für Großeltern Gustav und Marianna Kleine

 
Freitag, 05.02.2021 Herz-Jesu-Freitag
08.30 Uhr Heek Herz-Jesu-Hochamt, Gebetsgedenken für Heinrich und Agnes Heying und Mutter Maria Uphues und Leb. und Verst. der Fam. Leuker und Willi und Stephanie Hintemann und Vater Christoph Pierk und Ludwig Heying und Josef Pieper; Leb. u. Verst. der Fam. Alfert/Gausling; Pfarrer em. Hugo Grünendahl, Frau Josefa Stipping
08.30 Uhr Nienborg Herz-Jesu-Hochamt
19.00 Uhr Nienborg Hl. Messe (poln. Gottesdienst)

 

Aus dem Leben unserer Pfarrgemeinde

Fest der Darstellung des Herrn

Am 40. Tag nach Weihnachten begehen wir dieses Herrenfest, welches traditionell „Mariä Lichtmess“ genannt wird. Wir erinnern uns dabei daran, dass Jesus in den Tempel gebracht wird und nach alttestamentlichen, kultischen Reinigungsvorschriften das Opfer für die Reinigung Marias und für die „Auslösung“ des Erstgeborenen dargebracht wird. Seit 1997 wird dieser Tag als „Tag des geweihten Lebens“ begangen. Es ist das Anliegen, die Berufung zu einem Leben im Orden oder einer geistlichen Gemeinschaft vielen Menschen nahe zu bringen. Mit den Gottesdiensten am Fest Mariä Lichtmess, am 02.02. verbinden wir die Kerzenweihe. Die geweihten Lichtmesskerzen wurden in den Familien nach altem Brauch zu besonderen Anlässen während des Jahres entzündet, zum Beispiel zum Schutz des Hauses bei Gewitter. Das Fest der Darstellung des Herrn (Mariä Lichtmess) galt früher in der katholischen Kirche als Ende der Weihnachtszeit. So wurden ab diesem Tag in den Kirchen die Krippen wieder abgebaut. Lichtmess bedeutete früher auch den Beginn des so genannten „Bauernjahres“, an dem die Landarbeit wieder aufgenommen wurde. Daher rührt auch die Bauernregel die das Wetter im Blick hatte: „Ist’s an Lichtmess hell und rein, wird ein langer Winter sein. Wenn es aber stürmt und schneit, ist der Frühling nicht mehr weit“. Verbreitet war auch der Spruch, der die Veränderung des Tageslichts beschrieb: „Der Tag verlängert sich an Weihnachten um einen Hahnentritt, an Neujahr um einen Männerschritt, an Dreikönig um einen Hirschensprung und an Lichtmess um eine ganze Stund“. Die Gottesdienste an diesem Festtag, Dienstag, 02.02. sind um 08.30 Uhr in Heek und zusätzlich ist ein Gottesdienst um 08.30 Uhr in Nienborg. Anschließend wird für alle gemeinsam der Blasisussegen erteilt.

Blasiussegen

In der Woche von Dienstag, 02.02. bis einschließlich Sonntag, 07.02.2021 wird nach allen Gottesdiensten für alle gemeinsam der Blasiussegen erteilt. Als Märtyrer im Gefängnis hat der hl. Blasius ein halskrankes Kind gesegnet und gerettet. Der Blasiussegen erinnert an die Fürbitte der Märtyrer, die unsere Fürsprecher auch für die leibliche und seelische Gesundheit sind. „Auf die Fürsprache des Heiligen Blasius bewahre dich der Herr vor Krankheiten des Leibes und der Seele. Es segne dich Gott, der Vater und der Sohn und der Heilige Geist.“

Büchereien

Die Büchereien in Heek und Nienborg bleiben weiterhin noch geschlossen.