Katholische Kirchengemeinde

Heilig Kreuz Heek

3. Sonntag im Jahreskreis, 26.01.-01.02.2020

 

Gottesdienste in den Ortsteilen Ahle, Nienborg und Heek

 

Samstag, 25.01.2020 Bekehrung des Hl. Apostels Paulus
10.00 Uhr Ahle Goldhochzeit
17.00 Uhr Heek Jugendgottesdienst,

Erstes Jahresamt für Herbert Lenfers;

Gebetsgedenken für Großvater Josef Pieper u. Urgroßmutter Anna Rösner u. Leb. u. Verst. der Fam.; Katharina Lenfers; Großvater Hubert Lürick; Großvater Ludwig Böckers; Großeltern Gottfried und Ida Wensing u. Großeltern Volk u. Mutter Margret Hildring, Großeltern Heinrich Schepers u. Leb. u. Verst. der Fam., Jahresmesse für Großvater Leo Wensing u. f. Leb. u. Verst. der Fam. Wensing/Brunsmann

18.15 Uhr Nienborg Vorabendmesse, Gebetsgedenken für Leb. und Verst. der Fam. Heuing/Viefhaus und Annemie Rasshofer; Leb. und Verst. der Fam. Hermann Lammers; Großvater Bernhard Holtkamp und Leb. und Verst. der Familie; Elisabeth Brockhaus (best. von den Nachbarn); Großvater Franz Lammers; Großvater Walter Heufert; Großvater Walter Heufert und Verst. der Fam. Heufert/Vormann; Jahresmesse für Großvater Franz Leveling
 
Sonntag, 26.01.2020 3. Sonntag im Jahreskreis
08.30 Uhr Nienborg Hochamt
09.45 Uhr Ahle Hochamt, Gebetsgedenken für Leb. und Verst. der Fam. Wigger/Hesker; Barbara Wolfering (best. vom Kartenclub); Leb. und Verst. der Fam. Schwietering/Terbeck; Großmutter Hildegard Hemsing und Leb. und Verst. der Fam. Markschlag/Hemsing/Büter
11.00 Uhr Heek Hochamt, Hl. Messe für die Pfarrgemeinde, Gebetsgedenken für Ludger Wischemann u. Leb. u. Verst. der Fam., Leb. u. Verst. der Fam. Schaar/Hattwig; Großeltern Wilhelm und Elisabeth Heidemann; Großeltern Gertrud und Franz Woltering u. f. Leb. u. Verst. der Fam. Woltering/Tewes/Münstermann; Jahresmesse für Doris Bonenberg u. f. Großeltern Bonenberg u. Großvater Helmut Terwolbeck u. Verst. der Fam. Alfert/Schmeing
 
Montag, 27.01.2020  
08.30 Uhr Nienborg Hl. Messe, Gebetsgedenken für Elisabeth Brockhaus
 
Dienstag, 28.01.2020  
07.15 Uhr Heek Hl. Messe, Gebetsgedenken für Verst. der Fam. Kottig und Großvater Ludwig Linnemann
10.45 Uhr Heek Hl. Messe im Seniorenheim
 
Mittwoch, 29.01.2020  
18.30 Uhr Nienborg Zeit der Stille
19.00 Uhr Heek Hl. Messe, Gebetsgedenken für Bernhard Benölken
 
Donn., 30.01.2020  
07.15 Uhr Heek Hl. Messe
19.00 Uhr Nienborg Hl. Messe
 
Freitag, 31.01.2020  
07.15 Uhr Heek Hl. Messe
08.30 Uhr Nienborg Hl. Messe

Aus dem Leben unserer Pfarrgemeinde

Anmeldung zur Firmung

Letztmöglicher Abgabetermin der Anmeldung zur Firmung ist diesen Samstag, 25. Januar. Sie kann in den Briefkasten am Kreuzzentrum gesteckt werden. An diesem Tag findet auch das Treffen mit den Kategorialseelsorgern statt. Anmeldungen, die nach dem 25.01. abgegeben werden, können nicht mehr berücksichtigt werden. Wer die Anmeldung nicht mehr vorliegen hat, kann sie über einen Link der Homepage www.hl-kreuz-heek.de downloaden.

Gesprächskreis „Eltern behinderter Kinder“

Das nächste Treffen des Gesprächskreises „Eltern behinderter Kinder“ findet am Mittwoch, 29. Januar um 09.30 Uhr im Kreuzzentrum in Heek statt. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Kirchenschrubber

Die „Kirchenschrubber“ treffen sich am Mittwoch, 29.01. um 14.00 Uhr zur Reinigung der St. Peter und Paul Kirche.

Zeit der Stille

Am Mittwoch, 29.01. begehen wir um 18.30 Uhr in der St. Peter und Paul Kirche in Nienborg die „Zeit der Stille“.

Blutspendeaktion

Das DRK weist auf die nächste Blutspendeaktion am Mittwoch, 29.01.2020 von 16.00 bis 20.00 Uhr im DRK-Heim, Stroot 33 empfehlend hin. Wer Blut spenden möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein, sich gesund fühlen und unbedingt seinen Personalausweis mitbringen.

Winterwanderung mit der kfd Heek

Die kfd Heek lädt zu einer Winterwanderung am Freitag, 31. Januar. ein. Die Organisatoren haben einen Weg ausgesucht, der etwa zwei Stunden dauern wird – inklusive Pausen. Für die Getränke während der Wanderung wird gesorgt. Im Anschluss kehren die Teilnehmerinnen in einer Gaststätte ein, wo in gemütlicher Runde Grünkohl gegessen werden soll. Treffen ist um 18.00 Uhr am Eppingschen Hof.

Für die Getränke unterwegs und das Essen wird ein Kostenbeitrag von 15 Euro für Mitglieder und 20 Euro für Nichtmitglieder erhoben. Für die Getränke im Lokal zahlen die Teilnehmerinnen selbst.

Anmeldungen bis diesen Freitag, 24. Januar bei Heidi Dost, Tel. 2646 (ab 16.30 Uhr).

Erstkommunion

Zur Erstkommunionvorbereitung gehört in diesem Jahr ein Patennachmittag. Die Kommunionkinder sind mit ihren Paten eingeladen, gemeinsam einen Nachmittag zu verbringen:

In Ahle am 01. Februar von 14.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr im Pfarrheim

In Heek am 02. Februar von 14.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr im Kreuzzentrum

In Nienborg am 08. Februar von 14:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr im Pfarrheim

Zuerst trinken die Paten mit den Kommunionkindern gemeinsam Kaffee. Dabei ergibt sich für einige auch die Möglichkeit, alte Bekanntschaften in Ahle, Heek oder Nienborg aufzufrischen. Anschließend ist eine Bastelaktion für die Paten und die Kommunionkinder geplant. Der Abschluss erfolgt in der jeweiligen Kirche in Form einer kurzen Andacht. Es wird darum gebeten, dass die Eltern der teilnehmenden Kinder die Anzahl der Paten im Vorfeld aus organisatorischen Gründen anmelden. Idealerweise erfolgt die Anmeldung über die Katecheten. Zum Patennachmittag bringen die Kinder bitte ihr Stiftetui, Kleber und eine Schere mit. 

KAB Heek

Am Samstag, 01.02. lädt die KAB zu einem Wintergang rund um Heek ein. Treffpunkt ist am Marktplatz um 15.00 Uhr. Ausklang mit einem gemütlichen Abend im Kreuzzentrum. Anmeldung bis diesen Freitag, 24. Januar bei Mike Epping, Tel.: 9339388

Am 08. Februar gestaltet die KAB ein Doppelkopfturnier im Epping‘schen Hof. Anmeldung ist um 18:30 Uhr, Beginn des Turniers ist um 19:00 Uhr mit vielen interessanten Preise.

Gemeinsam gekocht wird bei der KAB Heek an drei Abenden unter Anleitung von Mike Epping und Reinhold Dondrup in der Schulküche der Kreuzschule Heek von 18:30 Uhr bis 22:00 Uhr. Die Termine sind jeweils donnerstags am 06., 13. und 20. Februar 2020. Anmeldung und Zahlung des Kostenbeitrags von 50 € ab 18:00 Uhr bei Mike Epping. 

Fest der Darstellung des Herrn

Am 40. Tag nach Weihnachten begehen wir dieses Herrenfest, welches traditionell „Mariä Lichtmess“ genannt wird. Wir erinnern uns dabei daran, dass Jesus in den Tempel gebracht wird und nach alttestamentlichen, kultischen Reinigungsvorschriften das Opfer für die Reinigung Marias und für die „Auslösung“ des Erstgeborenen dargebracht wird. Seit 1997 wird dieser Tag als „Tag des geweihten Lebens“ begangen. Es ist das Anliegen, die Berufung zu einem Leben im Orden oder einer geistlichen Gemeinschaft vielen Menschen nahe zu bringen. Mit den Gottesdiensten am Fest Mariä Lichtmess, am 02.02. verbinden wir die Kerzenweihe. Die geweihten Lichtmesskerzen wurden in den Familien nach altem Brauch zu besonderen Anlässen während des Jahres entzündet, zum Beispiel zum Schutz des Hauses bei Gewitter. Das Fest der Darstellung des Herrn (Mariä Lichtmess) galt früher in der katholischen Kirche als Ende der Weihnachtszeit. So wurden ab diesem Tag in den Kirchen die Krippen wieder abgebaut. Lichtmess bedeutete früher auch den Beginn des so genannten „Bauernjahres“, an dem die Landarbeit wieder aufgenommen wurde. Daher rührt auch die Bauernregel die das Wetter im Blick hatte: „Ist’s an Lichtmess hell und rein, wird ein langer Winter sein. Wenn es aber stürmt und schneit, ist der Frühling nicht mehr weit“. Verbreitet war auch der Spruch, der die Veränderung des Tageslichts beschrieb: „Der Tag verlängert sich an Weihnachten um einen Hahnentritt, an Neujahr um einen Männerschritt, an Dreikönig um einen Hirschensprung und an Lichtmess um eine ganze Stund“. Die Gottesdienste an diesem Festtag sind: 08.30 Uhr Nienborg, 09.45 Uhr in Ahle und um 11.00 Uhr in Heek, anschl. jeweils Blasiussegen.

Blasiussegen

Am kommenden Wochenende 01./02.02. wird nach allen Gottesdiensten der Blasiussegen erteilt und am Montag, 03.02. nach der hl. Messe um 08.30 Uhr in Nienborg und am Dienstag im Seniorenheim nach der Messe um 10.45 Uhr. Als Märtyrer im Gefängnis hat der hl. Blasius ein halskrankes Kind gesegnet und gerettet. Der Blasiussegen erinnert an die Fürbitte der Märtyrer, die unsere Fürsprecher auch für die leibliche und seelische Gesundheit sind. „Auf die Fürsprache des Heiligen Blasius bewahre dich der Herr vor Krankheiten des Leibes und der Seele. Es segne dich Gott, der Vater und der Sohn und der Heilige Geist.“ 

Frauengemeinschaft Nienborg

Die kfd Nienborg lädt zu ihrer Gemeinschaftsmesse mit Erteilung des Blasiussegens, am Montag, 03. Februar um 08.30 Uhr in die St. Peter und Paul Kirche in Nienborg ein. Anschließend ist gemeinsames Frühstück im Pfarrheim am Burgtor. 

Ehevorbereitungskurs

Am Samstag, 08. Februar findet im Kreuzzentrum in Heek ein Ehevorbereitungskurs für alle Brautleute, die in diesem Jahr kirchlich heiraten möchten statt. Beginn ist um 13.30 Uhr. Eine Anmeldung ist bei Diakon Harald Schneider möglich, Tel. 02568/1484 oder 0175/966 84 91.