Katholische Kirchengemeinde

Heilig Kreuz Heek

3. Adventssonntag, 13.12.-19.12.2020

 

Gottesdienste in den Ortsteilen Ahle, Nienborg und Heek

 

 

Samstag, 12.12.2020  
17.00 Uhr Heek Vorabendmesse

Kolpinggedenktag, Gebetsgedenken für Margret und Ludger Steinhoff; Leb. u. Verst. der Fam. Böwing/Bensing; in bestimmter Meinung; Leb. u. Verst. der Fam. Dirks/Schmiing; Großmutter Hermine Buesge; u. Leb. u. Verst. der Fam. Zumdick/Wilde und Hermann Hilvert; Verst. der Fam. van Ledden/Lütjan/Achterkamp; Großeltern Josef und Margret Epping; Großvater Hugo Wolbeck u. Leb. u. Verst. der Fam. Wolbeck/Tillmann

18.15 Uhr Nienborg Vorabendmesse,

Gebetsgedenken für Albert Stiens; Urgroßmutter Maria Mönstermann; Vater Reinhard Bonenberg und Leb. und Verst. der Fam. Bonenberg/van Goer; Großvater Johannes Borgmann und Leb. und Verst. der Fam. Borgmann/Göcke; Hermann Winkelbach und Fam. Winkelbach/Hagenkötter; Großvater Franz Lammers; Jahresmesse für Großvater Franz-Ludwig Nacke

 
Sonntag, 13.12.2020 3. Adventssonntag
08.30 Uhr Nienborg Hochamt, Gebetsgedenken für Großvater Walter Garbe; in bestimmter Meinung
11.00 Uhr Heek Hochamt, Heilige Messe für die Pfarrgemeinde, Gebetsgedenken für Großvater Heinrich Vestert und Urgroßeltern Maria u. Bernhard Vestert u. Leb. u. Verst. der Fam.; Großeltern Alfons und Fine Ahlers; Großmutter Walburga Rösner u. Leb. u. Verst. der Fam. Rösner/Gausling; Eltern Agnes und Heinrich Wildenhues; Bernhard Thesing und Leb. und Verst. der Fam. Thesing/Große Vestert; Heinrich und Agnes Heying und Mutter Maria Uphues und Leb. und Verst. der Fam. Leuker und Willi und Stephanie Hintemann und Vater Christoph Pierk und Ludwig Heying und Josef Pieper; Hermann Wigger; Großmutter Katharina Homölle und Gebetsgedenken für Leb. und Verst. der Fam. Homölle/Stockmann; Josef Rosing; Großvater Heinrich Oergel u. Leb. u. Verst. der Fam. Oergel/Amshoff; Maria Weilinghoff (bestellt von den Nachbarn); Kurt Schaar, Jahresmesse für Ludger Weilinghoff; Jahresmesse für Urgroßmutter Adele Homann
14.30 Uhr Nienborg Bußandacht
 
Montag, 14.12.2020  
08.30 Uhr Nienborg Hl. Messe
16.30 Uhr Nienborg Andacht für Kommunionkinder aus Nienborg mit Abholung des Friedenslichtes
17.30 Uhr Heek Andacht für Kommunionkinder aus Heek und Ahle mit Abholung des Friedenslichtes
 
Dienstag, 15.12.2020  
08.30 Uhr Heek Hl. Messe, Gebetsgedenken für Großvater Bernhard Lürick
19.00 Uhr Nienborg 10 Minuten im Advent
 
Mittwoch, 16.12.2020  
19.00 Uhr Heek Roratemesse mit Adventspredigt „Das Geschenk der Liebe“,

Erstes Jahresamt für Großmutter Gertrud Böckers;

Gebetsgedenken für Heinrich und Agnes Heying und Mutter Maria Uphues und Leb. und Verst. der Fam. Leuker und Willi und Stephanie Hintemann und Vater Christoph Pierk und Ludwig Heying und Josef Pieper

 
Donn., 17.12.2020  
08.30 Uhr Heek Hl. Messe
17.00 Uhr Nienborg Beichtgelegenheit in der Sakristei
19.00 Uhr Nienborg Hl. Messe anschl. Beichtgelegenheit in der Sakristei,

Erstes Jahresamt für Andreas Niehoff

 
Freitag, 18.12.2020  
08.30 Uhr Heek Hl. Messe
08.30 Uhr Nienborg Hl. Messe
 
Samstag, 19.12.2020  
09.00 Uhr Nienborg Beichtgelegenheit in der Sakristei
15.30 Uhr Heek Beichtgelegenheit in der Sakristei

 

Aus dem Leben unserer Pfarrgemeinde

 

Kolping

Die Kolpingfamilie lädt an diesem Samstag, 12.12. zum Kolpinggedenktag ein. Um 17.00 Uhr ist die heilige Messe in der St. Ludgeruskirche. Die Mitgliederversammlung im Anschluss an die Messe fällt in diesem Jahr aus.

Adventspredigten und Roratemessen

Geschenke – Gabe und Aufgabe

Jesus hatte Sinn fürs Schenken. Seine Geschenke waren erstaunlich. Ein Wort für die Stummen, ein Blick für die Blinden, ein Ohr für die Tauben, Brot für die Armen, Mut für die Hoffnungslosen, Frieden für die Ruhelosen, vor allem Zeit, immer wieder Zeit für alle, die ihn brauchten. Sein ganzes Leben war ein einziges Geschenk. Nehmer wir an, was er uns schenkt; schenken wir weiter, was wir von ihm empfangen. Die letzte Adventspredigt in diesem Jahr in Verbindung mit der Roratemesse ist am Mittwoch, 16.12. um 19.00 Uhr in der St. Ludgerus Kirche in Heek. Am 23.12. entfällt die Hl. Messe.

SchönstattMJF

Seit dem 1. Dezember gibt es auf der Internetseite der SchönstattMJF Diözese Münster (schoenstattmjf-muenster.com) einen digitalen Adventskalender. Jeden Tag warten dort Geschichten oder Rezepte, Bastelanleitungen, Videos und Rätsel auf euch.

Impulse zur Adventszeit

Bis zum 31.12.2020 haben sie wieder die Möglichkeit, jeden Tag einen Impuls zum Advent per Whatsapp zu erhalten. Bei Interesse schicken sie bitte das Wort „Impuls“ an die Handy-Nummer: 0157/3841 3091. Die Impulse finden sie auch auf der Homepage Hl-Kreuz-Heek.de und auf der Facebookseite der Pfarrgemeinde facebook.com/pfarramt/

Digitaler Adventskalender

Auf der Homepage Hl-Kreuz-Heek.de finden sie in diesem Jahr einen digitalen Adventskalender an dem sie jeden Tag ein Türchen öffnen können.

Friedenslicht aus Bethlehem

Die Friedenslichtaktion 2020 steht unter dem Motto: „Frieden überwindet Grenzen“. Überall erleben wir Grenzen: zwischen Ländern, zwischen Menschen, zwischen Religionen und zwischen Ideologien. Je fester und stärker diese Grenzen ausgeprägt sind, desto schwieriger ist es oft, diese Grenzen zu überwinden. Dafür braucht es Mut, Stärke, Zielstrebigkeit, die Bereitschaft offen auf Andere zuzugehen, den eigenen Standpunkt zurückzustellen und Kompromisse zu schließen. All das sind Kennzeichen friedlichen Zusammenlebens. Wer sich dafür einsetzt, hält gleichzeitig den Wunsch nach Frieden lebendig und arbeitet aktiv an der Überwindung jeglicher Grenzen. Nur gemeinsam können Grenzen überwunden werden. Dazu möchten wir „alle Menschen guten Willens“ mit dem diesjährigen Motto aufrufen. Schon Mahatma Ghandi war sich bewusst: „Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg.“ Jedes Jahr machen wir uns gemeinsam mit vielen Menschen verschiedener Nationen auf den Weg, um das Friedenslicht aus Bethlehem zu uns nach Hause zu holen. Dabei überwindet es einen über 3.000 Kilometer langen Weg über viele Mauern und Grenzen. Es verbindet Menschen vieler Nationen und Religionen miteinander. Gerade in diesem Jahr spüren wir, wie es ist, wenn sich Grenzen bilden, wenn Grenzen sogar geschlossen werden und wir in unserer Freiheit eingegrenzt werden. Das Coronavirus, hat uns aufgezeigt, wie zerbrechlich unser gesellschaftliches Zusammenleben ist, aber auch wie wichtig Kreativität, besonnenes Handeln und Zuversicht sind. In diesem Sinne wird auch in diesem Jahr das Friedenslicht nach Deutschland geholt, um entsprechend eine Weitergabe zu ermöglichen.

Am dritten Adventssonntag, dem 13.12. ist das Friedenslicht aus Bethlehem im Dom zu Münster. Von Münster wird es in unsere Pfarrgemeinde getragen. In allen drei Kirchen wird es am Heiligen Abend im Altarraum brennen. Alle Gläubigen sind eingeladen sich nach den Gottesdiensten mit Hilfe einer mitgebrachten Laterne das Friedenslicht mit nach Hause zu nehmen und es dort während der Weihnachtstage vor der Krippe brennen zu lassen. Das Friedenslicht ist ein Zeichen der Hoffnung und der Solidarität – unabhängig von Religion, Weltanschauung oder Hautfarbe. Es wird an alle Menschen verteilt, die sich Frieden wünschen.

Für die Kommunionkinder ist am Montag, 14.12. um 16.30 in der St. Peter und Paul Kirche Nienborg und um 17.30 Uhr in der St. Ludgeruskriche Heek eine Andacht zur Weitergabe des Bethlehemlichtes.

Anmeldung zu Weihnachtsgottesdienste

In diesem Jahr muss man sich für die Weihnachtsgottesdienste anmelden! Bis einschließlich Montag, 21.12.2020 melden Sie sich bitte telefonisch zu den Öffnungszeiten in den jeweiligen Pfarrbüros.

Für die Gottesdienste in Heek in der Ludgerus Kirche melden sie sich bitte im Pfarrbüro in Heek an, Telefon: 93 59 180. Für die Gottesdienste in Nienborg in der St. Peter und Paul Kirche ist eine Anmeldung im Pfarrbüro in Nienborg möglich, Telefon: 93 30 93.

Für die beiden Gottesdienste in der Reithalle ist eine Anmeldung in beiden Pfarrbüros zu den Öffnungs-zeiten möglich.

Sie können auch über unsere Homepage (www.hl-kreuz-heek.de) den gewünschten Gottesdienst auswählen und darüber eine automatische Anfrage an das Büro senden. Dies ist bis zum 21.12.2020 möglich. Das ist erst nur eine Anfrage. Sie erhalten von uns eine Bestätigungsmail, wenn in dem Gottesdienst Plätze für sie reserviert wurden.

Weihnachtsgottesdienste

St. Ludgerus Kirche Heek

Heiligabend

11.00 Uhr       Heek               Krippenfeier

13.30 Uhr       Heek               Krippenfeier für Ahler Familien

15.00 Uhr       Heek               Krippenfeier (ausgebucht)

17.00 Uhr       Heek               Festgottesdienst (ausgebucht)

21.00 Uhr       Heek               Festgottesdienste

  1. Weihnachtstag

07.15 Uhr       Heek              Festgottesdienst

08.30 Uhr       Heek               Festgottesdienst

10.00 Uhr       Heek               Krippenfeier

11.00 Uhr       Heek               Festgottesdienst

18.00 Uhr       Heek               Vorabendmesse

  1. Weihnachtstag

07.15 Uhr       Heek               Hl. Messe

08.30 Uhr       Heek               Hl. Messe

11.00 Uhr       Heek               Hochamt

Keine Vorabendmesse!

 

St. Peter und Paul Kirche

Heiligabend

11.00 Uhr       Nienborg         Krippenfeier

15.00 Uhr       Nienborg         Christmette   (ausgebucht)

17.00 Uhr       Nienborg         Festgottesdienst  (ausgebucht)

19.00 Uhr       Nienborg         Festgottesdienst

  1. Weihnachtstag

08.30 Uhr       Nienborg         Festgottesdienst

10.00 Uhr       Nienborg         Festgottesdienst

11.30 Uhr       Nienborg         Krippenfeier

19.00 Uhr       Nienborg         Vorabendmesse

  1. Weihnachtstag

08.30 Uhr       Nienborg         Hochamt

10.00 Uhr       Nienborg         Hl. Messe

Keine Vorabendmesse!

 

Heiligabend in der Reithalle Heek

17.00 Uhr       ökumenischer Gottesdient

19.00 Uhr       Festgottesdienst

 

Bußandachten

Die Bußandachten zur Vorbereitung auf das Weihnachtsfest sind am

  1. Adventssonntag, 15.12.2020 um 14.30 Uhr in Nienborg und am
  2. Adventssonntag, 20.12.2020 um 18.30 Uhr in Heek.

 

Beichtgelegenheit

in der Sakristei der St. Ludgerus Kirche

19.12.              Samstag          15.30 Uhr – 16.00 Uhr

21.12.              Montag           18.30 – 19.30 Uhr

22.12.              Dienstag          nach der Morgenmesse

 

in der Sakristei der St. Peter und Paul Kirche

17.12.              Donnerstag     17.00 – 18.00 Uhr

17.12.              Donnerstag     nach der Abendmesse

19.12.              Samstag          09.00 Uhr – 10 Uhr

und nach telefonischer Vereinbarung.

 

Unsere Weihnachtskrippen

Die Weihnachtskrippen in den Kirchen Ahle, Heek und Nienborg sind in der Weihnachtszeit Anziehungspunkt für viele Menschen, für Junge und Alte, Einheimische und Auswärtige, für regelmäßige Kirchgänger wie auch für solche, die dem kirchlichen Leben fern stehen. Besonders die Kinder fühlen sich von dem geheimnisvollen Kind in der Krippe geradezu magisch angezogen. Gott kommt als Mensch, als Kind zu uns. Warum macht er sich so klein? Damit wir Mut haben, auf ihn zuzugehen. Einem Kind vertrauen wir eher. Ein Kind löst das Harte und Erstarrte im Menschen. Käme Gott in seiner Allmacht und Größe zu uns, würden wir vor ihm erzittern. Gott aber will in uns Liebe und Vertrauen wecken. Wer könnte das besser als ein Kind? Zu Weihnachten gehört die Krippe. Diese Darstellung der Geburt Jesu Christi hat bis heute ihre Faszination nicht verloren. Sie will die Geburt des Gottessohnes anschaulich machen und uns verwandeln. Vor der Krippe brennt auch das Friedenslicht aus Bethlehem. Im Segensgebet vor der Krippe sprechen wir: „Segne diese Krippe, die von Menschen zu deiner Ehre und Freude der Menschen errichtet wurde. Lass alle, die diese Krippe besuchen, das Geheimnis deiner Menschwerdung tiefer erfassen und die Menschenliebe Gottes neu begreifen“.

Adveniat

Die Aktion Adveniat unterstützt die religiöse, menschliche und fachliche Bildung durch Projekte der Ortskirchen in Lateinamerika, die die Mission Jesu Christi weiter tragen. Stellen Sie sich auch in diesem Jahr an die Seite der Menschen in Lateinamerika.

Bringen Sie Ihre Weihnachtsgabe am Heiligabend oder am ersten Weihnachtstag mit zur Kirche. Sie können Ihre Spende auch im Pfarrbüro abgeben. Eine Spendenquittung kann ausgestellt werden.

Büchereien

Die Bücherei in Heek im Kreuzzentrum ist in den Weihnachtsferien vom 21.12.2020 bis zum 02.01.2021 geschlossen. Nächste Ausleihe ist dann wieder am 03. Januar 2021. Die Bücherei Nienborg ist auch in den Weihnachtsferien geöffnet.

Weihnachtsferien

Das Pfarrbüros in Heek und Nienborg bleiben in den Weihnachtsferien vom 23.12.2020 bis einschließlich 06.01.2020 geschlossen.