Katholische Kirchengemeinde

Heilig Kreuz Heek

2. Sonntag der Osterzeit (Weißer Sonntag), 11.04.-17.04.2021

 

Gottesdienste in den Ortsteilen Ahle, Nienborg und Heek

 

 

Samstag, 10.04.2021  
17.00 Uhr Heek Vorabendmesse,

Gebetsgedenken für Verst. der Fam. Roters/Merten/Doedt/Ostendorf; Verst. der Fam. Alfert-Berge; Großvater Heinrich Schwietering und Sohn Norbert und Magdalene Lenfers; Frau Annelies Teupen u. f. Bernd Wigger

18.15 Uhr Nienborg Vorabendmesse,

Gebetsgedenken für Fam. Overkamp-Borgers und Jahresmesse für Elisabeth Borgers; Großmutter Dorothea Gaußling und Leb. und Verst. der Fam. Lammers/Bendfeld; Fam. Mieling/Benning; Paul und Mary Wesbuer u. Maria und Gerd Franke u. Angelika Borgert u. Leb. u. Verst. der Fam. Borgert; Josefa und Josef Depenbrock-Lammers; Leb. und Verst. der Fam. Vogelsang, Großvater Franz Lammers; Verst. der Fam. Heinrich Lammers, Alois Schlichtmann (best. von den Nachbarn)

 
Sonntag, 11.04.2021 Barmherzigkeitssonntag   2. Sonntag der Osterzeit
08.30 Uhr Nienborg Hochamt,

Gebetsgedenken für Verst. der Fam. Holtkamp/Bitter/Bröker

11.00 Uhr Heek Hochamt,

Heilige Messe für die Pfarrgemeinde, Gebetsgedenken für Elke Wissing u. Fam. Frenkert/Wissing; Großvater Helmut Terwolbeck und Großeltern Bonenberg und Doris Bonenberg u. Verst. der Fam. Alfert/Schmeing; Großmutter Walburga Rösner u. Leb. u. Verst. der Fam. Rösner; Großeltern Walter und Agnes Terwolbeck; Jahresmesse für Hubert Böwing u. Gebetsgedenken für die Leb. u. Verst. der Fam. Böwing/Bensing; Jahresmesse für Pfarrer Bernhard Brefeld

 
Montag, 12.04.2021  
08.30 Uhr Nienborg Hl. Messe der Frauengemeinschaft
 
Dienstag, 13.04.2021  
08.30 Uhr Heek Hl. Messe,

Gebetsgedenken für Erich Böckers

 
Mittwoch, 14.04.2021  
19.00 Uhr Heek Hl. Messe,

Erstes Jahresamt für Vater Paul Lütke Vestert u. Gebetsgedenken f. Großeltern Bernhard und Angelika Lütke Vestert u. f. Leb. u. Verst. der Fam. Lütke Vestert/Klocken-kemper; Gebetsgedenken für Verst. d. Fam. Hermann Lenfers; Großvater Bernhard Lürick

 
Donnerstag, 15.04.2021  
08.30 Uhr Heek Hl. Messe
19.00 Uhr Nienborg Hl. Messe,

Erstes Jahresamt für Urgroßmutter Mathilde Woltering

 
Freitag, 16.04.2021  
08.30 Uhr Heek Hl. Messe
08.30 Uhr Nienborg Hl. Messe

 

Aus dem Leben unserer Pfarrgemeinde

Patronatsfest

Zu Ehren des Kirchenpatrons Ludgerus werden an diesem Sonntag (11.04.2021) die Gottesdienste gefeiert. Heek ist mit dem hl. Ludgerus sehr verbunden: Die Ludgeristraße und der Ludgerusbrunnen, die Ludgerusstatue, der Ludgerus-Kindergarten, das Ludgerus-Seniorenheim, der Heimat- und Schützenverein St. Ludgerus und vieles mehr halten die Erinnerung an den hl. Ludgerus lebendig.

Bücherei

Die Bücherei in Heek im Kreuzzentrum hat wieder ihre Türen geöffnet. Die Ausleihe ist sonntags von 10.00 – 12.00 Uhr und mittwochs von 16.30 – 17.30 Uhr möglich. Bitte denken Sie an ihren Mund-Nasenschutz. Die Bücherei in Nienborg bleibt vorerst noch geschlossen.

Beichte der Erstkommunionkinder

Die Termine für die Beichte der Kommunionkinder aus Heek sind am Montag, 19.04. und Dienstag, 20.04. jeweils um 16.00 und 17.00 Uhr in der St. Ludgeruskirche in Heek.

Erstkommunion

Am 24./25.04. geht die erste Gruppe der Jungen und Mädchen aus unserer Heilig-Kreuz-Gemeinde in der St. Ludgerus Kirche in Heek zur Erstkommunion. Am Samstag und Sonntag ist jeweils um 09.00 Uhr und um 11.00 Uhr eine Erstkommunionfeier in der Ludgerus-Kirche. Diese Gottesdienste sind nicht öffentlich. Da wegen der Erstkommunionfeier das Hochamt in Heek entfällt ist in Nienborg um 11.00 Uhr zusätzlich ein Gottesdienst. Am Montag, 26.04. ist um 08.30 Uhr und um 10.00 Uhr eine Dankmesse für die Erstkommunionkinder und ihre Familien.

Am 02.05. empfangen die Kinder aus Ahle die Erstkommunion in der St. Ludgeruskirche in Heek und am 08./09.05. empfangen die Kinder aus Nienborg zum ersten Mal die Hl. Kommunion in der St. Peter und Paul Kirche.

Allen, die engagiert und kreativ bei der Vorbereitung zum Empfang des Bußsakramentes und der Eucharistie mitgearbeitet haben, sei herzlich gedankt. 

Woche für das Leben

Die ökumenische Woche für das Leben 2021, die vom 17. bis 24. April 2021stattfindet, steht in diesem Jahr unter dem Thema »Leben im Sterben«. Nachdem sie im vergangenen Jahr aufgrund des bundesweiten Lockdowns nicht stattfinden konnte, wird die Sorge um Schwerkranke und sterbende Menschen durch palliative und seelsorgliche Begleitung sowie die allgemeine Zuwendung thematisch erneut aufgegriffen. Während der Corona-Pandemie ist diese Fürsorge aufgrund verstärkter Hygienemaßnahmen und Kontaktbeschränkungen umso herausfordernder. Die Kirchen tragen eine gemeinsame Verantwortung mit vielen anderen Akteuren der Hospiz- und Palliativversorgung, die davon überzeugt sind, dass Menschenwürde mit dem Schutz des Lebens einhergeht: »Der Mensch (ist) in jeder Phase seines Lebens von Gott und von uns als Christinnen und Christen angenommen. Gott hat den Menschen nach seinem Bild geschaffen. Aus der Gottebenbildlichkeit des Menschen folgt für uns Christen seine unantastbare Würde, die uns verpflichtet, für den Schutz jedes menschlichen Lebens einzutreten. Dazu gehört es, Kranken und ihren Angehörigen in ihrer herausfordernden Situation beizustehen. Der zentrale Auftakt der Woche für das Leben findet am Samstag, 17. April 2021, um 10.30 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst im Dom zu Augsburg statt, der per Livestream übertragen wird.